Donpferde
A Passion for Golden Horses

Moskau - Paris

In Europa trat die Rasse das erste Mal in Erscheinung, als Kosaken die napoleonische Armee während ihres Rückzugs aus dem missglückten Russland-Feldzug im Jahr 1812 bis vor Paris verfolgten und attackierten, um dann die ganze Strecke auf ihren eigenen Pferden wieder zurück nach Russland zu reiten. 

200 Jahre später, 2012, nahm der russische Pferdezüchter Pawel Moshchalkow dieses Ereignis zum Anlass, auf die Leistungsfähigkeit der Don aufmerksam zu machen. Er organisierte einen Ritt mit etwa 20 Don-Hengsten von Moskau nach Paris. Geritten wurde wieder von Kosaken, die stolz waren, auf den verschiedenen Stationen in ihrer Kosakentracht auftreten zu können.
Vor den Toren von Paris endete der Ritt.

E-Mail
Anruf